Bananen-Kirsch-Brot(gluten- und zuckerfrei)

Einer meiner Vorsätze für dieses Jahr ist eine gesündere Ernährung: Betonung auf Obst und Gemüse, vernachlässigen von Gluten- und Zuckerhaltigem.

Ich liebe aber immer wieder süße Sachen und Obst erledigt den Job nicht immer zu meiner Zufriedenheit deshalb bin ich im ausdauernden Dialog mit mir selber, was ich herstellen könnte, das lecker ist und meinen Anforderungen entspricht. Ein Resultat ist dieses Bananenbrot. Wenn wir ehrlich sind, ist ein veganer Blog ohne wenigstens ein Bananenbrotrezept auch nicht ernst zu nehmen- es wurde also Zeit.

Ich habe es mit Haslnüssen, Buchweizenmehl und Kirschen verfeinert und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Wer den Geschmack von Buchweizenmehl nicht mag, für den ist das nichts, ich persönlich finde, dass das dem Bananenbrot den notwendigen Kick gibt und es ergänzt sich gut mit den restlichen Zutaten..

Das Brot ist sehr saftig und das perfekte für einen grauen Nachmittag wie er im Moment hier üblich ist..

Bananen-Kirsch-Brot(Gluten- und Zuckerfrei)

Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 55 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 8 Personen
Autor Pollly

Zutaten

  • 4 Bananen
  • 1/2 cup Ahornsirup
  • 1/2 cup Pflanzenmilch
  • 1/2 cup Kokosfett oder -öl zerlassen
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Vanille gemahlen
  • 1 cup Haselnüsse gemahlen
  • 1,5 cup Buchweizenmehl
  • 1 Päckchen Backupulver
  • 2 cups Kirschen aus dem Glas oder TK

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180°c/Oben-Unten-Hitze vorheizen.
  • Die Banenen mit Ahornsirup, Milch und Kokosfett im Mixer glatt mixen.
  • Die restlichen Zutaten bis auf die Kirschen hinzufügen und erneut glatt mixen.
  • Die Kirschen dazu und einmal kräftig durchrühren.
  • Eine Kastenform mit Kokosfett einfetten, den Teig rein füllen, glatt streichen und auf mittlerer Stufe 55 Minuten backen.
  • Auskühlen lassen und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating